Dateigröße, Scanner-Software

Dateigröße, Scanner-Software

Beitragvon Alfred » 15. Mai 2009, 12:35

Hallo zusammen!
Das Problem ist sicher den meisten von uns bekannt: man schreibt einen Beitrag und möchte einen Scan anfügen. Also: „Dateianhang hochladen“, „Durchsuchen“, „Datei hinzufügen“ – Dann geduldig warten, bis die Nachricht kommt: „Die Datei ist zu groß, die maximale Dateigröße ist 256 KB“ :evil: .
Was ist zu tun? Ich öffne meine Datei mit der Bildbearbeitungssoftware – bei mir ist das der Microsoft Office Picture Manager – und verkleinere das Bild entsprechend auf 50-80% der Originalgröße. Dann klappt das Hochladen in der Regel :!: .
Die Sache hat einen Haken: durch das Verkleinern verschlechtert sich die Qualität des Scans :( .
Und gerade das können wir hier nicht brauchen: denkt nur an die Fälschungs-Beispiele oder „Zeppelins“ Hilfe bei der Echtheitsbestimmung von Belegen.
Eine mögliche Lösung möchte ich hier vorstellen – sie basiert auf einem Tipp von „Zeppelin“, den ich kürzlich in dieser Sache ansprechen konnte:
Statt eines Fotos mit Millionen Farben kann stattdessen eine Gif-Datei mit „nur“ 256 Farben erzeugt werden, die wesentlich weniger Speicherplatz erfordert und – so hoffe ich - mehr Details erkennen lässt als ein auf die gleiche Größe „geschrumpftes“ Foto.
Gerne erkläre ich das genaue Vorgehen mit der von mir verwendeten HP-Scannersoftware. Wem ich damit helfen kann, schickt mir bitte eine Private Nachricht (PN).
Am Beispiel eines Scans (den ich auch in einem anderen Beitrag verwenden möchte; ich weiß nur noch nicht genau, wo – er „passt“ in mehrere Foren :? ) kann ich den Unterschied zeigen: die „normal“ gescannte Datei ist 373 KB groß, das GIF-Bild nur 152 KB. Durch Verkleinern auf 67% habe ich das Foto ebenfalls auf ca. 150 KB verkleinert. Die beiden Scans habe ich hier angefügt. Was ist besser :?: – ich bin selbst gespannt!
Alfred
Dateianhänge
GIF-Bild.gif
GIF-Bild : 152 KB
GIF-Bild.gif (151.7 KiB) 1862-mal betrachtet
Scannen0041.jpg
Foto, verkleinert auf 67% : 156 KB
Scannen0041.jpg (155.66 KiB) 1863-mal betrachtet
Alfred
 
Beiträge: 335
Registriert: 30. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Neckargemünd bei Heidelberg

Re: Dateigröße, Scanner-Software

Beitragvon Steffen » 15. Mai 2009, 15:02

Hallo!
Also bei mir sind Dateianhänge so klein als irgend möglich besser, da ich zu den vielen Leuten im Lande gehöre, bei denen kein DSL möglich ist. Weil ich da nicht der Einzige bin und es vielen Leuten so geht, versuche ich schon immer meine Bilder weit unter 256 KB zu bekommen.
Nichts ist schlimmer, als wenn man bei'm Herunterladen von Bildern einen "Korb Wäsche bügeln kann"!
Grüsse!
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22


Zurück zu Über das eZEPtalk Forum...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron