Zuleitungspost Danzig zur Orientfahrt

Zuleitungspost Danzig zur Orientfahrt

Beitragvon Steffen » 16. Jun 2009, 17:13

Beim nachtragen einer Fahrt der Zuleitungspost Danzig im Sieger Katalog auf Seite 330 ist mir etwas aufgefallen.
Unter der Nummer 23f, sind da für die Orientfahrt 86 Briefe und 76 Karten als Zuleitungspost Danzig mit Abwurf
Jerusalem und 1900,- Euro genannt. Gibt es aber nicht und muss ein Versehen, bzw. Fehler im Katalog sein.
Diese Zeile kann komplett gestrichen werden!
Steffen
Dateianhänge
Sieger - Danzig.jpg
Sieger Seite 330, Zuleitung Danzig, Nr.: 23f
Sieger - Danzig.jpg (35.78 KiB) 2290-mal betrachtet
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Zuleitungspost Danzig zur Orientfahrt

Beitragvon Zeppelin » 18. Jun 2009, 13:48

Steffen hat geschrieben:Diese Zeile kann komplett gestrichen werden!

Langsam - Langsam -- nur nicht so schnell!
Sicherlich, Danziger Post, die auf der Orientfahrt über Jerusalem abgeworfen worden sein soll, kann es nicht gegeben haben, und gibt es auch nicht. Ich gehe mal davon aus, dass irgend ein Auktionator mal einen nach Jerusalem adressierten Danziger Beleg des Abwurfes Er Ramle fälschlicherweise als einen Abwurf Jerusalem angeboten hat. Und solche nach Jerusalem adressierten Belege des Abwurfes er Ramle gibt es.
dz.gif
dz.gif (138.89 KiB) 2271-mal betrachtet

So zumindest stelle ich mir vor, wie es zu dem fälschlichen Eintrag Abwurf Jerusalem bei den Danziger Vertragsstaaten gekommen ist. Aber Steffen hat vollkommen recht, Post aus Danzig konnte gar nicht über Jerusalem abgeworfen worden sein, gibt es nicht. Punkt.

:idea: Wer noch mehr Orientfahrt lesen möchte, dem empfehle ich das Buch und aerophilatelitische Studie zur Orientfahrt "Wenn es doch Tag gewesen wäre" http://www.ezep.de/deutsch/books/orient.html: Auf Seite 69 und 70 ist die Danziger Post beschrieben, die Geschichte des Abwurf Jerusalem findet sich auf den Seiten 150 resp. 138-142

Zurück zum Thema: So ganz sollte man diese Zeile im Sieger-Katalog aber nicht streichen, denn die gennanten Stückzahlen sind von besonderem Intersse: Nicht etwa, dass 86 Brief und 76 Karten über Jerusalem abgeworfen sein sollen, aber bei diesen Zahlen handelt es sich um die Danziger Belege, die auf der nachfolgenden Mittelmeerfahrt befördert wurden (Michel Nummer 20, Sieger Nummer 24).
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Zuleitungspost Danzig zur Orientfahrt

Beitragvon Steffen » 18. Jun 2009, 15:06

Zeppelin hat geschrieben:aber bei diesen Zahlen handelt es sich um die Danziger Belege, die auf der nachfolgenden Mittelmeerfahrt befördert wurden (Michel Nummer 20, Sieger Nummer 24).


Stimmt - und danke für die Info! Habe es jetzt einfach per Hand eine "Etage" tiefer dazu geschrieben.
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22


Zurück zu Orientfahrt 1929

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron