Nochmal über 4.SAF 1932 Zuleitungspost Russland

Nochmal über 4.SAF 1932 Zuleitungspost Russland

Beitragvon pasol » 10. Jan 2016, 23:28

Hallo zusammen,

Vor einiger Zeit gab es eine Frage über die Lieferung des 4.SAF 1932 der Zuleitungspospost Russland:
http://www.ezeptalk.de/viewtopic.php?f=32&t=296&start=10

Zeppelin schrieb:"...4. Südamerikafahrt 1932 Post von Russland kenne ich nicht, mir sind aber Postkarten ab Moskau bekannt, die für die 4. Südamerikafahrt 1932 und den Anschlußflug Berlin-Friedrichshafen vorgesehen waren. Allerdings sind diese von Sieger gefertigten Karten dann nicht mit dem Zeppelin, sondern mit der Air France nach Südamerika befördert worden. Diese Belege tragen keinen Zeppelin-Bestätigungssstempel und einen Ankunftsstempel von Recife vom 13.V.32 (statt 10.V.32 wie auf der Zeppelinpost)..."


Saintex antwortete:"...Zweifel habe ich - offen gestanden - bei Deiner Aussage, die gezeigte Karte sei mit der Air France nach Brasilien befördert worden....Da auch weitere Indizien wie fehlende französische Transitstempel und ein fehlender Luftpost-Ankunftstempel in Pernambuco gegen eine Luftpostbeförderung mit der Aéropostale sprechen, bleibt als logische Schlußfolgerung nur, dass die gezeigte Postkarte mit Schiffpost nach Brasilien ging..."


Nun Ich kann etwas hinzufügen:
Ich habe in meiner Sammlung eine gleiche Postkarte mit R-Zittel Nr.44. :D

Bild Bild

Es aus Moskau am 24.04.1932 gesendet wurde. Auf Rückseite es tragt Ankunft- und Transitstempeln:
18.05.1932 Pernambuco und 11.05.1932 Rio de Janeiro :!:

Bild Bild

Nach veröffentlichten zeitgenössischen Flugplänen der französischen Fluggesellschaft Aéropostale:
http://www.timetableimages.com/ttimages/aerop29b.htm

Bild

Die Flüge aus Paris nach Rio de Janeiro , wurden wöchentlich an Samstagen. In Mai 1932 ein Samstag war 07.05.1932. In diesem Fall das Transitstempel der Rio de Janeiro von 11.05.1932 ist gültig. 8-)

So dies bestätigt die Behauptung des @Zeppelin , dass die Karte kein bei LZ-127 "Graf Zeppelin", aber via französischen Fluggesellschaft Aéropostale geliefert wurde. :D

Gruss,
pasol.
FECI QUOD POTUI, FACIANT MELIORA POTENTES !
Benutzeravatar
pasol
 
Beiträge: 1463
Registriert: 19. Sep 2009, 23:19
Wohnort: Berlin

Zurück zu Südamerikafahrten 1932

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron