LZ 127 - 6. Südamerikafahrt 1932

LZ 127 - 6. Südamerikafahrt 1932

Beitragvon Concordia CA » 20. Apr 2009, 08:34

Derzeit wird auf einer Auktionsplattform ein Beleg angeboten, zu dem ich Fragen habe.

Es ist seltsam mit diesem Beleg und den Beschreibungen im Michel Zeppelin- und Flugpostkatalog und im Sieger Zeppelin-Katalog.

Gleich ist bei beiden Katalogen die viel steilere Darstellung der Ziffer 6 im Sonderbestätigungsstempel, die von dem gezeigten Beleg deutlich abweicht.

Michel schreibt, dass der Stempel in Violett ist, Sieger schreibt, er ist Grün. Auf dem Beleg ist er grün. Was ist nun richtig?

Die Darstellung des roten Sonderbestätigungsstempels für den Anschlußflug ab Stuttgart hat in beiden Katalogen keine *, auf dem Beleg sind jedoch *. Fehler in den Katalogen oder Fehler beim Fälschen?

Die fraglichen Stellen habe ich auf dem Auktionsbild markiert.

Mit besten Sammlergrüßen
Concordia CA
LZ 127 1932.jpg
LZ 127 1932.jpg (146.78 KiB) 1911-mal betrachtet
Mit besten Sammlergrüßen
Concordia CA
---
Ohne Stempelkunde - Keine Philatelie
http://www.poststempelgilde.de
Concordia CA
 
Beiträge: 12
Registriert: 30. Mär 2009, 21:56
Wohnort: Essen

Re: LZ 127 - 6. Südamerikafahrt 1932

Beitragvon Zeppelin » 20. Apr 2009, 09:22

da die Anfrage eine spezielle Fahrt betrifft, verschiebe ich den Beitrag zu den Südamerikafahrten 1932.

Doch nun zur Beantwortung: Und die ist am einfachsten mit einer zweiten Abbildung getan.
6saf32str.gif
6saf32str.gif (43.56 KiB) 1907-mal betrachtet

Der Bestätigungsstempel ist eindeutig grün, keine Frage. Da ist Michel wohl ein Fehler unterlaufen. Auch die Katalognotiz im Michel, wonach der Stempel des Anschlußfluges violett sein soll, ist ebenfalls nicht so ganz richtig: Der Stempel ist tatsächlich rot, von der 5. SAF 32 kenne ich einige wenige violette Abschläge.
Und die Sternchen im Stempel sind im Original auch vorhanden, nur in den Abbildungen in den Zeppelinpostkatalogen hat man sie weggelassen.
Und die Zahl 6 im Bestätigungsstempel ist auch auf meinem Beleg etwas "dickbäuchig", auch da stimmen wohl die Abbildungen im Zeppelinkatalog wieder nicht überein.

Ob Dein Beleg echt oder falsch ist, kann ich anhand des Scans leider nicht 100%tig beantworten, eine Prüfung kann das nicht ersetzen. Aber ich denke, eine Prüfung ist mit der Beantwortung der Fragen hinfällig.

p.s. Da fällt mir ein, wollte nicht unser user Alfred neue Themen zu den Fehlern in den Zeppelinpostkatalogen starten????? ;)
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31


Zurück zu Südamerikafahrten 1932

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron